Steigende Kosten im Zusammenhang mit Regulierung und Compliance, zunehmender Wettbewerb durch agile Markteinsteiger und die jüngsten Änderungen der Datenschutzgesetze stellen Finanzinstitute in Sachen Umsatzwachstum, Rentabilität und Kundenzufriedenheit vor erhebliche Herausforderungen. In diesem Zusammenhang werden die IT-Budgets häufig auf kostspielige, unvermeidbare Infrastruktursysteme verwendet. Da bleibt wenig Geld, Zeit und Flexibilität, um Innovationen zu fördern und strategische Ziele wie die Verbesserung von Geschäftsprozessen, des Kundenerlebnisses und der Umsatzgenerierung zu unterstützen. Um dem entgegenzuwirken, müssen führende Finanzinstitute das Verhältnis der IT-Ausgaben weg von „erhaltenden Aufgaben“ hin zu kundenorientierteren Umsatzgenerierungsmöglichkeiten verlagern.

In diesem aufgezeichneten Webinar besprechen Todd Lohr, Principal, U.S. Practice Leader for Digital Enablement bei KPMG LLP, und Michael Heffner, Vice President – Global Industry Leads bei Appian, wie Finanzinstitute Kostenstellen in Umsatzgenerierungszentren verwandeln können.