Addiko Bank implementiert Digital Banking-Lösungen auf Basis von Appian

May 23, 2018

Digitale Kredit- und Handelsfinanzierungsanwendungen halbieren Wartezeiten der Kunden

Reston/USA und Belgrad/Ljubljana – Die Appian (Nasdaq: APPN) Low-Code Anwendungsplattform ist die Basis für zwei neue digitale Banking-Anwendungen der Addiko Bank. Die internationale Finanzgruppe mit Sitz in Wien bietet Kredit- und Handelsfinanzierungsprozesse für ihre Kunden, zu denen Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gehören. Die Anwendungen haben die Wartezeiten für Kunden um bis zu 50 Prozent reduziert. So sank der Bewilligungszeitraum für einfache Kredite von einer Woche auf nur drei Tage.

Die Addiko Bank ist die einzige Finanzgruppe, die sich hauptsächlich auf Märkte und Kunden in Südosteuropa (SEE) konzentriert. Das Finanzunternehmen betreut mehr als eine Million Kunden in dieser Region. Dank der Appian Implementierung ist die Bank innerhalb der SEE-Region die erste, die ihren Kunden in Slowenien und Serbien digitale Banken-Plattformen zur Verfügung stellt. Darüber hinaus bietet die Addiko Bank ihren Kunden als erstes Finanzinstitut einen komplett digitalisierten Trade Finance-Antragsprozess an. Appian erleichtert diese Prozesse und gestaltet sie so effizient wie möglich. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Kundenerfahrung. Nach der initialen Einführung rollt Addiko die Plattform 2018 auch in anderen Ländern der Region aus.

Appian bietet einen höheren Grad an intelligenter Automatisierung und dadurch einen kürzeren Bewilligungszeitraum (Time-to-Cash) für Kredite und andere Finanzdienstleistungen. Die Appian Plattform ermöglicht außerdem transparentere Prozesse dank Echtzeit-Tracking und einer besseren Datenqualität. Dies führt zu einer schnelleren und besseren Entscheidungsfindung innerhalb der Bank sowie zu einer verbesserten Kundenerfahrung. Die vereinfachten Kreditprozesse der Addiko Bank erlauben den Kunden – Konzernen wie KMU – Geschäftskredite bis zu einer Höhe von 250.000 Euro in drei einfachen Schritten zu beantragen.

„Mit den Appian Implementierungen verfolgen wie drei Ziele: Geschwindigkeit, Transparenz und Verständlichkeit. Wir steigern die Effizienz und Effektivität der Kredit- und Handelsfinanzierungs-Abteilungen. Gleichzeitig skalieren wir die digitale Transformation über unsere Organisation hinweg. Wir können das gesamte Geschäft unserer Klienten jetzt über eine einzige, einheitliche Schnittstelle unterstützen und gewährleisten damit eine bessere digitale Kundenerfahrung. Kleine und mittelständische Unternehmen, die online – auch von mobilen Endgeräten – eine Bankgarantie oder einen Kredit beantragen, erhalten das gewünschte Produkt innerhalb kurzer Zeit. Dies verändert das Kredit- und Handelsfinanzierungsgeschäft in den Märkten, in denen wir unsere Services anbieten“, erklärt Georg Kolin, Head of Group Customer Experience and Digitalization, Addiko Bank.

„Appian hat nachweislich bereits eine Reihe von Banken dabei unterstützt, ihre Kernprozesse und die Kundenerfahrungen schnell und einfach zu transformieren. Nach unserer Erfahrung ist dies besonders effektiv, wenn es darum geht, komplexe Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu implementieren, die über funktionale und geografische Grenzen hinweg gehen“, so Dirk Pohla, Regional Vice President, Appian DACH Region.

Weitere Informationen in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=35QQtDRtGd8

Forward-Looking Statements

This press release includes forward-looking statements. All statements contained in this press release other than statements of historical facts, including, without limitation, the results to be delivered by the Appian Platform, including a higher level of intelligent automation, a shorter time-to-cash for lending and other financial services, the enabling of more transparent processes with real-time tracking and better data quality, better and faster decision making and an improved customer experience, and the transformation of core banking processes and the customer experience, are forward-looking statements. The words “anticipate,” believe,” “continue,” “estimate,” “expect,” “intend,” “may,” “will” and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. Appian has based these forward-looking statements largely on its current expectations and projections about future events and financial trends that Appian believes may affect its financial condition, results of operations, business strategy, short-term and long-term business operations and objectives and financial needs. Those forward-looking statements are subject to a number of risks and uncertainties, including, without limitation, risks related to Appian’s ability to meet its customers’ needs by scaling its business sufficiently quickly, continuing to innovate and provide a useful platform, and providing satisfactory deployment services, risks related to Appian’s ability to further penetrate its existing industry verticals, risks related to Appian’s ability to meet special standards or requirements imposed by governmental and other highly regulated entities, and the risks and uncertainties set forth in the “Risk Factors” section of Appian’s Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2017 filed with the Securities and Exchange Commission, and subsequent reports that Appian has filed with the Securities and Exchange Commission. Moreover, Appian operates in a very competitive and rapidly changing environment. New risks emerge from time to time. It is not possible for Appian’s management to predict all risks, nor can Appian assess the impact of all factors on its business or the extent to which any factor, or combination of factors, may cause actual results to differ materially from those contained in any forward-looking statements Appian may make. In light of these risks, uncertainties and assumptions, Appian cannot guarantee future results, levels of activity, performance, achievements or events and circumstances reflected in the forward-looking statements will occur. Appian is under no duty to update any of these forward-looking statements after the date of this press release to conform these statements to actual results or revised expectations, except as required by law.

Über Addiko Bank

Die Addiko Bank ist eine internationale Finanzgruppe mit Sitz in Wien, Österreich. Sie betreibt sechs Banken in Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina sowie Serbien und Montenegro. Das Banken-Netzwerk bietet unkomplizierte Services für mehr als eine Million Kunden. Die Addiko Bank richtet sich an den Markt- und Kundenanforderungen der SEE-Region aus. Die AI Lake (Luxembourg) S.à r.l. Holding ist das Mutterunternehmen der Addiko Bank AG und wird indirekt von den Fonds gehalten, die der Private Equity Investor Advent International berät sowie der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), die die Addiko Bank mit seinem südosteuropäischen Netzwerk akquirierte. https://www.addiko.com/

About Appian

Appian provides a leading low-code software development platform that enables organizations to rapidly develop powerful and unique applications. The applications created on Appian’s platform help companies drive digital transformation and competitive differentiation. For more information, visit www.appian.com.