Intelligente Automatisierung: Unternehmen inmitten der Revolution

Die intelligente Automatisierung ist da. Sie wächst und Ihre Wettbewerber profitieren wahrscheinlich heute schon davon.

Intelligente Automatisierung ist nichts anderes als eine derzeit stattfindende Revolution, die Geschäftsprozessmanagement (BPM), Robotic Process Automation (RPA) und künstliche Intelligenz (KI) vereint. Es ist eine enorme Chance und gleichzeitig eine Mammutaufgabe, die richtigen Einsatzmöglichkeiten dieser leistungsstarken Werkzeuge zu identifizieren. In diesem Blog-Beitrag werden Sie erfahren, was möglich ist und was Unternehmen tun müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und weiter zu wachsen.

Was ist intelligente Automatisierung?

Die Branche hat intelligente Automatisierung als die Kombination von Automatisierung und künstlicher Intelligenz im Bereich der Geschäftsprozess- und Aufgabenautomatisierung definiert. Sie findet ihren Weg in viele routinemäßige Geschäftsprozesse, und das in nahezu allen Wirtschaftszweigen. Automatisierte Rechnungsbearbeitung, Kundenservice, Verwaltung klinischer Studien und Marketing-Automatisierung sind alles gute Kandidaten für die intelligente Automatisierung, und so gibt es für diese Anwendungsfälle bereits viele Lösungen.

Princeton Blue hat über 466 Projekte im Bereich der intelligenten Automatisierung abgeschlossen. Wir definieren den Begriff etwas weiter gefasst: Es handelt sich um eine Kombination aus zwei oder mehr der folgenden Technologien, mit der richtigen jeweiligen Schwerpunktsetzung und dem Ziel, die Kundenzufriedenheit und die betriebliche Effizienz zu verbessern:

Geschäftsprozessmanagement – Als eine Kombination aus Disziplin und Technologie ist das Geschäftsprozessmanagement Herzstück der Bemühungen um intelligente Automatisierung, da es die Prozesse, mit denen das Geschäft betrieben wird, koordiniert.

Low-Code-Anwendungsentwicklung – Die Low-Code-Anwendungsentwicklung bietet eine beschleunigte Softwareentwicklung, die es Entwicklern ermöglicht, modulare Geschäftsanwendungen schnell und mit einer umfassenden, modernen und mobilen Benutzererfahrung bei minimalen Kosten zu erstellen.

Robotic Process Automation (RPA) – Die RPA zielt darauf ab, sich wiederholende menschliche Aufgaben in großen Mengen zu automatisieren. Erreicht wird dies durch den Einsatz einer digitalen Belegschaft, eine skalierbare und zuverlässige Armee von geschulten Software-Robotern, durch die sich der Mensch auf Tätigkeiten mit größerem Mehrwert konzentrieren kann.

Künstliche Intelligenz (KI) – KI, die Wissenschaft und Technik der Erschaffung intelligenter Maschinen, ist allgemein als jede Aktivität durch ein Programm oder eine Maschine definiert, die bei Ausführung durch einen Menschen ein gewisses Maß an Intelligenz erfordern würde. KI findet zunehmend ihren Platz innerhalb der Unternehmenstechnologie, um Unternehmen zu entlasten.

Diese Technologien sind zwar nicht neu und in der Tat recht ausgereift, aber sie alle gewinnen sprunghaft an Leistungsfähigkeit. Dabei zeichnet sich der gemeinsame Wert dieser Technologien durch einen Multiplikationsfaktor aus. Mit anderen Worten: 1+1 entspricht nicht 2 … es ergibt 11!

Die Revolution der intelligenten Automatisierung

Die intelligente Automatisierung ist sowohl transformativ als auch disruptiv. Einige Branchenexperten prognostizieren, dass die Auswirkungen der intelligenten Automatisierung auf das Geschäft dem Einfluss von ERP-Systemen in den 90er Jahren gleichkommen könnten. Die Investitionen in Technologie sind in den letzten Jahren explodiert. Dabei beginnen immer mehr Unternehmen damit, die Vorteile der intelligenten Automatisierung zu nutzen, indem sie mit einer der vorgestellten Technologien beginnen, meist BPM, RPA oder Low-Code.

Wir glauben nicht, dass eine Revolution kommt; sie ist bereits da. Viele Unternehmen müssen nur verstehen, welche Auswirkungen intelligente Automatisierung bereits auf alltägliche Prozesse hat und wie wichtig vor diesem Hintergrund die Entwicklung einer entsprechenden Strategie ist.

Womöglich können Sie nur dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn Sie einige Ihrer Prozesse automatisieren. Möglicherweise gibt es auch Dinge, die Sie noch nicht berücksichtigt haben.

Beispielsweise gibt es viele für den Menschen monotone und sich wiederholende Prozesse, wie das Kopieren von Daten aus Dokumenten, das Eingeben von Daten in Systeme, das Hoch- und Herunterladen von Dateien aus Dokumentenmanagementsystemen und vieles mehr. Diese Aktivitäten sind erschöpfend für den Menschen und fehleranfällig.

Da die Belegschaft älter wird und sich immer weniger jüngere Arbeitnehmer für Bereiche interessieren, die manuelle Arbeit erfordern, wird das Rekrutieren von Arbeitskräften für diese Aufgabenbereiche schwieriger werden. Software-Roboter und künstliche Intelligenz können den Menschen bei diesen Aufgaben unterstützen oder sie ihm komplett abnehmen und so Geschwindigkeit und Qualität deutlich verbessern.

Während herkömmliche RPA dieses Problem durch die Automatisierung von Routineaufgaben gelöst hat, bringt die intelligente Automatisierung die Rationalisierung sich wiederholender und arbeitsintensiver Aufgaben auf eine völlig neue Ebene. Wenn Sie BPM zum Mix hinzufügen, können Sie für eine effektivere Ausnahmebehandlung durch Roboter sorgen, indem Sie den menschlichen Eingriff einplanen, falls ein Roboter den Anforderungen nicht genügt. Im Gegensatz zur Automatisierung repetitiver Aufgaben durch die RPA ermöglicht BPM auch eine durchgängige Prozessautomatisierung. Wenn Sie dann noch KI hinzufügen, erhalten Sie eine digitale Belegschaft, die bei der Ausführung von Aufgaben viel intelligenter ist und menschliche Eingriffe noch weiter minimiert.

Viele groß angelegte Aktivitäten, die auf Informationen zurückgreifen oder Informationen an mehrere Systeme weiterleiten, können durch ein intelligentes automatisiertes Prozesssystem erheblich verbessert werden. Ihre menschlichen Mitarbeiter können von leidigem Papierkram und dem Verschieben von Daten befreit werden und stattdessen für höherwertige Aufgaben eingesetzt werden, die letztlich profitabler und auch für den Mitarbeiter zufriedenstellender sind.

Fallbeispiele einer erfolgreichen intelligenten Automatisierung

Princeton Blue hat eine Reihe von Lösungen entwickelt, die die Leistungsfähigkeit der intelligenten Automatisierung erfolgreich demonstrieren. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele:

Intelligente Verzug-Vorhersage – nutzt maschinelles Lernen und BPM, um frühe Anzeichen einer finanziellen Überbelastung des Kreditnehmers zu erkennen, bevor das Darlehen in Verzug gerät, sodass proaktive Maßnahmen zur Abwendung der potenziellen Delinquenz ergriffen werden können. Weitere Informationen.

Automatisierter Kundenservice – mehrere leistungsstarke Technologien wie BPM, Case Management und Low-Code in Kombination mit RPA und AI, um das Kundenerlebnis wie nie zuvor zu verbessern. Weitere Informationen.

Automatisierte Rechnungsbearbeitung – nutzt die Leistungsfähigkeit von RPA und BPM, um eine durchgängige Automatisierung zu erreichen, und transformiert die Rechnungsverarbeitung durch Automatisierung manueller Aktivitäten mit RPA und Workflow-Automatisierung mit BPM. Weitere Informationen.

Automatisiertes Lieferanten-Onboarding – ein perfektes Beispiel dafür, wie BPM und RPA für Synergien sorgen, um einen signifikanten Mehrwert für ein Unternehmen zu erzielen, und wiederholte sowie alltägliche menschliche Aktivitäten während des Onboardings von Lieferanten zu automatisieren.  Weitere Informationen.

Problemlose intelligente Automatisierung

Es ist klar, dass sich Unternehmen zumindest mit Strategien für die intelligente Automatisierung befassen müssen. Die Herausforderung besteht darin herauszufinden, welche Plattformen die von Ihnen benötigten Fähigkeiten bieten, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen, und sie dann in ein einziges Angebot zu integrieren.

Princeton Blue, ein führender Anbieter im Bereich der intelligenten Automatisierung, versteht diese Technologien und verfügt über die nötige Erfahrung, um Kunden bei der schnellen Entwicklung und Implementierung von Lösungen zu unterstützen. Das Princeton Blue Innovation Lab ermöglicht es unseren Kunden, von vorgefertigten Lösungen zu profitieren, um ihre digitale Transformation mithilfe dieser intelligenten Automatisierungstechnologien zu beschleunigen. Princeton Blue wird von Forrester und Gartner in diesem Bereich in zahlreichen Berichten ausgezeichnet.

Wir erleben eine Revolution, bei der leistungsstarke und im Einklang arbeitende Technologien Ihr Unternehmen erheblich rationalisieren, Ihre Belegschaft verbessern und Ihnen helfen können, global zu konkurrieren und Gewinne zu steigern. Es ist an der Zeit, diese Gelegenheit zu nutzen. Princeton Blue ist vor diesem Hintergrund bestrebt, Ihr strategischer Berater und Implementierungspartner zu sein. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Amol Mategaonkar
General Manager, Indien
Princeton Blue

APPIAN WEEKLY! abonnieren