SAIL away mit Appian 7

Vor knapp einem Jahr kündigte Appian für seine Benutzeroberfläche eine faszinierende Innovation auf Grundlage der Architektur von Appian SAIL (Self-Assembling Interface Layer) an. SAIL ist ein leistungsstarkes Framework, das mit deklarativen UI-Definitionen eine dynamische, interaktive, plattformübergreifende Benutzererfahrung ermöglicht. SAIL wurde zunächst als UI-Framework-Tool veröffentlicht. Doch die Funktionen entwickelten sich rasch weiter. Außerdem wurde SAIL von Appian als UI-Architektur für alle zukünftigen modernen Designer-Oberflächen bereitgestellt.

Appian plant für SAIL 2014 einen großen Schritt nach vorn. SAIL bietet nicht nur eine umfassende Endanwendererfahrung, sondern auch leistungsstarke Entwicklungstools, die den Entwurf und das Testen neuer Benutzererfahrungen beschleunigen. SAIL funktioniert parallel zu Appians bestehenden UI-Frameworks, etwa dem führenden Drag-und-Drop-Formulardesigner und dem Appian Portal-Interface. Dadurch können Kunden die neuen SAIL-Oberflächen problemlos an ihre Lösungen einpassen.

Appian freut sich, auf der Appian World 2014 eine Vielzahl von Präsentationen im Programm zu haben, bei denen unsere Kunden und Partner die Funktionen von SAIL und entsprechende Best Practices kennenlernen werden. Unter anderem werden folgende Veranstaltungen angeboten:

  • So erstellen Sie Ihre erste Appian-App
    Terri McCormick, Senior Trainer, Appian
    Sind Sie bereit für die Erstellung Ihrer ersten Appian-Anwendung? Nehmen Sie sich die Zeit für diese Session und erfahren Sie, wie einfach es ist, eine funktionale Prozessanwendung für Internet und Mobilgeräte zu erstellen. Die vollständige Geschäftsprozessmanagement-Anwendung umfasst Datenschema, SAIL-Formulare für Aufgaben, Geschäftsregeln, Datensätze, Berichte, rollenbasierte Gruppen und News.
  • Einmal entwickeln, überall einsetzen mit dem Gestalter der Appian-Schnittstellen
    Suvajit Gupta, VP of Development, Appian
    Annelise Dubrovsky, Principal Product Manager, Appian
    Alison Cowley, Product Manager, Appian
    Erstellen Sie moderne Benutzeroberflächen für Internet und Mobilgeräte mit Appian SAIL (Self-Assembling Interface Layer) für leistungsstarke und benutzerfreundliche Anwendungen, die aktuelle Anforderungen an Responsive Design erfüllen. Entwerfen und testen Sie Aufgabenformulare, Datensatz-Dashboards und Berichte mit dem neuen Appian Interface Designer, der bereits während des Entwurfsprozesses direktes Feedback zur Verfügung stellt. So können Sie über alle führenden Webbrowser und Mobilgeräte ohne zusätzliche Entwicklung Ihre Lösungen in einem Durchgang entwerfen und unmittelbar bereitstellen.
  • Von Portal zu Tempo für moderne und mobile Anwendungen
    Jed Fonner, Director of Center of Excellence, Appian
    Christine Hutchison, Director of Professional Services, Appian
    Die Tempo-Schnittstelle von Appian unterstützt alle wichtigen Webbrowser und Mobilgeräte und ist so besonders benutzerfreundlich. Erfahren Sie in dieser Session, wie Sie von Appian Portal auf Tempo umsteigen und Mobilität ermöglichen und mithilfe vorhandener Daten, Prozesse und Dashboards Ihre Appian-Anwendungen modernisieren.
  • Appian 7.5 – Details zum Produkt-Release
    Malcolm Ross, VP of Product MarketingAppian
    In dieser Session erfahren Sie alles über die Neuerungen der aktuellen Produktveröffentlichung von Appian: Appian 7.5. Malcolm Ross erläutert Schritt für Schritt neue Komponenten und Verbesserungen bei: Appian Interface Designer, SAIL, Records, Reports, Integration, Mobility und Collaboration.

Versäumen Sie nicht die rechtzeitige Anmeldung, um an diesen exklusive Schulungen teilnehmen zu können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf interessante Vorträge, in denen wir aufzeigen werden, wie Ihr Unternehmen mit SAIL die Benutzererfahrung der Zukunft in seine Lösungen integrieren kann.

Malcolm Ross
Vice President of Product Marketing

APPIAN WEEKLY! abonnieren