Digitale Revolution für Mitarbeitereinsatz und Rekrutierung im Rekrutierungsbüro des US-amerikanischen Marine Corps

Marine Corps Recruiting Information Support System II (MCRISS II)

Das Marine Corps Recruiting Command (Rekrutierungskommando) ist für die militärische Rekrutierung von Zivilisten ins Corps verantwortlich. Neben der Suche nach Freiwilligen ist es auch für deren Vorbereitung auf das United States Marine Corps Recruit Training oder die Officer Candidates School verantwortlich. Das Marine Corps Recruiting Command verfügt über ca. 3.000 Rekrutierungskräfte, die in 48 Rekrutierungsstationen, 574 Unterstationen und 71 Offiziersauswahlstandorten tätig sind.

Das Marine Corps Systems Command hat in Zusammenarbeit mit dem Marine Corps Recruiting Command das Marine Corps Recruiting Information Support System II (MCRISS II) entwickelt. MCRISS II ist eine mobile Plattform, die Rekrutierungskräften alle Tools zur Verfügung stellt, die sie von der ersten Begegnung mit Bewerbern bis zum Zeitpunkt, zu dem diese als neue Marines das Bootcamp verlassen, benötigen.

Auf die sichere Cloud-Anwendung kann von jedem Mobilgerät aus zugegriffen werden, einschließlich Mobiltelefonen, Tablets und Laptops. Rekrutierungskräfte können die App auch offline im Außendienst verwenden, wenn ihre Datenverbindung unzuverlässig ist. Bei offline aktivierten Aufgaben sind alle Daten, der Kontext und die Dateien, auf die sie zugreifen und die sie ausführen müssen, auf ihrem Mobilgerät verfügbar, sodass sie Aufgaben ausführen und auf Offline-Informationen zugreifen können.

Dank der gewerblichen Cloud-Plattform konnten die Marines schnell neue Funktionen bereitstellen. Über eine neue Low-Code-Plattform werden die Tools und Technologien, die dem Marine Corps zur Verfügung stehen, modernisiert, wodurch die Arbeit der Rekrutierungskräfte erleichtert wird. MCRISS II erhöht die Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit von Rekrutierungskräften und hilft ihnen, effektiver die besten Kandidaten zu rekrutieren.

Die Marines gehen davon aus, dass die gesamte Einführung von MCRISS II etwa 12 Monate dauern wird. Über das Programm werden alle zwei bis vier Wochen neue Funktionen veröffentlicht. Es verwendet innovative Methoden und Technologien, darunter:

  • Agile
  • Platform as a Service (PaaS)
  • Software-as-a-Service (SaaS)
  • Low-Code-Software

Darüber hinaus bieten Analytics dem Marine Corps Recruiting Command ein besseres Verständnis dafür, wie das MCRISS-Programm weiter optimiert werden kann.

Ein DoD-Modell für die digitale Transformation und Modernisierung

MCRISS II ist ein Modell für die erfolgreiche digitale Transformation im US-amerikanischen Verteidigungsministerium. Die Marines nutzen Best Practices und Technologien der Branche, um schnell und kostengünstig missionskritische Anwendungen zu entwerfen, zu entwickeln und bereitzustellen, die den Mitarbeitereinsatz und die Rekrutierung verbessern.

MCRISS hat ehrgeizige Pläne zur Einführung innovativer neuer Technologien. Das Team wird künstliche Intelligenz (KI), intelligente Automatisierung, Robotic Process Automation (RPA) und andere Technologien einsetzen, um die Rekrutierung und das Training zu verbessern. Die Verwendung von prädiktiven und präskriptiven Analysen wird es dem Team ermöglichen, Programmdaten strategischer und effektiver zu nutzen, um zukünftige Marines auszuwählen, zu platzieren und auszubilden.

Erfahren Sie mehr über das Marine Corps Recruiting Information Support System II des Marine Corps Systems Command.

Sehen Sie sich ein MCRISS-Video an, um zu sehen, wie die Marines ihre Rekrutierung mit Cloud-, Mobil- und Low-Code-Softwaretechnologien revolutionieren.

APPIAN WEEKLY! abonnieren