Schnelleres Entwickeln von Anwendungen mit Appian 20.2

Schnelligkeit und Agilität sollten momentan überall eine Priorität darstellen. Für IT-Projekte reicht es heutzutage nicht mehr aus, einfach nur eine gute Anwendung zu entwickeln. Sie müssen ein neues Produkt oder eine neue Anwendung schnell ausliefern und in der Lage sein, Funktionen zu ändern, wenn dies die Situation erfordert.

Appian 20.2, die neueste Version unserer Low-Code-Automatisierungsplattform, bietet neue Funktionen, mit denen Sie bessere Anwendungen schneller entwickeln können. So freuen wir uns beispielsweise über die Einführung von KI-gesteuerten Empfehlungen für Prozessmodelle. Diese Funktion analysiert die Attribute eines Modells und gibt intelligente Empfehlungen auf Grundlage des nächstwahrscheinlichen Betriebsablaufs ab. Entwickler sind in der Lage, ihren Workflow schnell zu erstellen und zu ändern, so dass sie sich rascher auf die nächste Aufgabe konzentrieren können.

Aber Anwendungen sind nicht fertig, wenn sie einmal entwickelt worden sind. Sie müssen auch getestet, genehmigt und eingesetzt werden. Wir freuen uns, dass unser Bereitstellungsassistent nun über neue Funktionen verfügt, die die Geschwindigkeit von Low-Code in DevSecOps bringen. Anstatt sich auf Tools von Drittanbietern zu verlassen, können Sie Testfälle als Teil des Bereitstellungsprozesses in großen Mengen ausführen und Tests innerhalb desselben Bereitstellungspakets analysieren. Sie haben auch die Möglichkeit, Plug-ins zusammen mit Anwendungs- und Datenbank-Skripten zu implementieren. Diese Funktionen verkürzen die Zeit, die für die Bereitstellung und Änderung von Anwendungen benötigt wird, und ermöglichen es Ihnen gleichzeitig, das Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten, das Ihre Unternehmensanwendungen benötigen.

Appian bietet mit dieser Version Dutzende weiterer bemerkenswerter Funktionen, darunter:

  • Feinschichtigere Steuerung von Benutzeroberflächen
  • Vorgefertigte UI-Themes, Muster und Templates
  • Schnellere Integrationen mit anderen Diensten über Appian Records
  • Bessere Sichtbarkeit der Robotic Process Automation (RPA) und einfachere RPA-Implementierungen
  • Intuitivere intelligente Dokumentenverarbeitung

Falls Sie dies noch nicht getan haben, sehen Sie sich unbedingt das Webinar zum Produkt Release 20.2 an, um mehr zu erfahren. Wenn Sie all diese Funktionen selbst ausprobieren möchten, registrieren Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion.

APPIAN WEEKLY! abonnieren